Der geheimnisvolle Ort


Dies ist ein archivierter Beitrag.
Das histocamp ist umgezogen auf histocamp.de.


 

Blog_Artikel_GeheimnisvollerOrt

histocamper*innen und solche, die es noch werden: es ist so weit!

Das histocamp-Team hat hinter den Kulissen ganze Arbeit geleistet und die Eckpfeiler für das diesjährige BarCamp für alle, die an und mit Geschichte arbeiten, eingeschlagen. Die Tage, die Ihr Euch bereits jetzt rot im Kalender anstreichen solltet, stehen fest: es sind der 4. und 5. November 2016. Hierfür konnten wir tolle Kooperationspartner gewinnen, die uns vor Ort unterstützen werden, sodass auch der Veranstaltungsort bereits beschlossene Sache ist. Um Euch noch ein wenig zappeln zu lassen, während wir weiterhin an der konkreten Ausgestaltung arbeiten, haben wir ein kleines Rätsel vorbereitet, das wir innerhalb dieser Woche mit Euch spielen wollen.

Ihr erhaltet heute drei Hinweise auf die Stadt, in der das histocamp 2016 stattfinden wird. Jeden weiteren Tag erhaltet Ihr hier und auf Twitter weitere Hinweise. Wer glaubt die Lösung zu kennen, kann dies hier wie über Twitter unter den Hashtags #histocamp #geheimnisvollerort kundtun. Aber Vorsicht, jeder hat pro Tag nur einen Versuch! Auch wenn der richtige Ort mit dabei ist, erfahrt Ihr das Ergebnis erst am Freitag.

Leider können wir Euch nicht mit Tausenden von Euros locken, dafür müsst Ihr aber auch keine teure 0137-Nummer anrufen und könnt dennoch einen tollen Preis gewinnen: Die ersten drei richtigen Rückmeldungen erhalten eines der heiß begehrten, bislang ungesehenen histocamp-2016-Poster in Übergröße. Auf diesem findet Ihr dann natürlich auch den diesjährigen Veranstaltungsort 😉

Die ersten Hinweise lauten:

  • Die Stadt hat eine Vorwahl mit zwei gleichen Ziffern.
  • Auf einem km² der Stadt wohnen im Schnitt mehr als 1000 Personen.
  • Goethe war hier auch schonmal.

Ist doch einfach, oder? Dann los!

  • Hier prügelten sich Handwerker mit Studenten.
  • Ein ICE ist nach der Stadt benannt.
  • Die Stadt hat sowohl einen berühmten Stuhl als auch eine berühmte Tür.
  • Hier studierte ein berühmter deutscher Rapper.
  • Die Fernsehreihe Tatort brach hier mit traditionellen Konventionen.
  • liegt nahe eines geografischen Körperteils.
  • liegt definitiv nicht in einer Region in der Hochdeutsch gesprochen wird.
  • wurde fünf Mal von der Pest heimgesucht.

Lucas Garske

Schreibt und bloggt über die politische Dimension von Geschichte.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Rafael sagt:

    Ich glaub ich gebe auf! .. Köln?

  2. Rafael sagt:

    Ok, glaube bin auf einer heißen Spur: Mainz! (Dieses Quiz kostet mich wertvolle Arbeitszeit …)

  3. Maxi Platz sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    ich denke es handelt sich um Wien.
    LG, Maxi Platz

  4. Rafael sagt:

    Erster Versuch: Freiburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.