Das Team

Das Histocamp_Logo_final-top-Team stellt sich vor

 

Karoline Döring (1. Vorsitzende Open History e.V.)

Beschreibe Dich in drei #
#mittelalter #altesteine #mingaoidaaberimherzenberlinerin

Karo2

Wie, wann und wo arbeitest Du mit Geschichte?
Nicht New York, Rio, Tokyo, sondern München, Berlin und danach das große Fragezeichen ist es bei mir. Als Post-Doc arbeite ich mal hier mal dort angestellt, aber immer mit großem Spaß an Geschichte. Meist geht es um spätmittelalterliche Themen, fast immer um Überlieferungsgeschichte und Handschriftenforschung, selten um Geschichtstheorie. Ich bin digital experimentierfreudig und versuche neue Methoden und Medien in Forschung, Lehre und Geschichtsvermittlung zu nutzen. Gerade betreibe ich historische Netzwerkanalyse, um den Beziehungsgeflechten von Templern, Johannitern und des Deutschen Ordens an der römischen Kurie im 13. Jahrhundert auf die Spur zu kommen, twittere oft in und über Forschung, manchmal auch aus und mit meinen Kursen und führe seit 2012 mit zwei Kollegen ein Wissenschaftsblog zum Mittelalter und seiner Rezeption.

Deine Webseite / mehr über Dich
Blog: „Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte“
Twitter: @karolinedoering @mittelalterblog

 

Mela Eckenfels
Beschreibe Dich in drei #
#HistorischerRoman #Autismus #Technik

legerWie, wann und wo arbeitest Du mit Geschichte?
Studiert Humanities with History and Creative Writing an der Open University und schreibt an einem historischen Roman.


Deine Webseite / mehr über Dich
http://mela.eckenfels.net/
Twitter: @Felicea

 

Janine Funke (Schatzmeisterin Open History e.V.)
Beschreibe Dich in drei #
#computer #zeitgeschichte #überallunterwegsaberamliebsteninbonn

Alternativ

Wie, wann und wo arbeitest Du mit Geschichte?
Ich promoviere am Zentrum für Zeithistorische Forschung und an der Universität Potsdam zur Computerisierung der Bundeswehr und der NVA. Sehr nahe Zeitgeschichte mit Schnittstellen in einigen anderen Fachbereichen. Wichtig ist mir vor allem Wissenschaftskommunikation, weshalb ich in einige Onlineprojekte involviert bin (z.B. zeitgeschichte-online.de, doinghistoryinpublic.org, historytothepublic.org) und immer wieder gern Seminare mit historischen Inhalt veranstalte.

Deine Webseite / mehr über Dich
janinesblog.com
Twitter: @janinefunke

 

Lucas Frederik Garske

Beschreibe Dich in drei #
#GeschichteN #artescience #blabla

Wie, wann und wo arbeitest Du mit Geschichte?
Ursprünglich aus der Politikwissenschaft kommend und begonnen mit einer kulturwissenschaftlichen Arbeit zur narrativen Konstruktion von Grenzen bin ich mittlerweile in der Geschichtsdidaktik gelandet und promoviere an der Freien Universität Berlin zur epistemologischen Problematik historischer Narrative im Unterricht. Weil ich mich gerne kreativ streite, fordere ich in Historiker*innenrunden zuweilen die Abschaffung des Geschichtsunterricht zugunsten eines Geschichtenunterrichts. Geschichten und Wissensstrukturen beschäftigen mich auch in meinen künstlerischen Arbeiten, die ich, wenn ich Zeit finde, auf meinem Artlog poste

Deine Webseite / mehr über Dich
www.geist.hypotheses.org
Twitter: @PaintItScience

 

Charlotte Jahnz

Beschreibe Dich in drei #
#Internetjunkie #ProkrastinierenMitZeitgeschichte #ProjektADHS

CJWie, wann und wo arbeitest Du mit Geschichte?
Ich bin gerade mit dem Geschichtsstudium fertig und jetzt brauche ich neue Inspiration und da kommt die Vorbereitung für so ein histocamp echt ganz gut. Eine Session „Wie finde ich eigentlich ein richtig spannendes Diss-Thema mit dem ich mich länger als fünf Minuten beschäftigen will?“. Also: ich arbeite beim histocamp mit Geschichte.

Deine Webseite / mehr über Dich
twitter: @CJahnz | facebook: ChJahnz | Blog: charlottejahnz.de

 

Steffen Jost

Beschreibe Dich in drei #
#Gedenkstättenpädagogik #Spanien #Foodblogs

Wie, wann und wo arbeitest du mit Geschichte?
Als pädagogischer Mitarbeiter und stellvertretender Leiter am Max Mannheimer Studienzentrum in Dachau versuche ich mich an der zeitgemäßen Vermittlung der Geschichte des KZ-Dachau sowie des Nationalsozialismus und des Holocaust im Allgemeinen. Als Schwerpunkte haben sich dabei in den letzten Jahren die Geschichte der Verfolgung und Ermordung von Sinti und Roma sowie die Frage nach Geschichtsvermittlung im Digitalen ergeben. Daneben versucht eine schon viel zu lange bearbeitete Doktorarbeit über „Erinnerungskultur und Öffentlichkeit im urbanen Raum: Sevilla zwischen 1892 und 1950“ nicht in Vergessenheit zu geraten.

Deine Webseite / mehr über Dich
Ich blogge historisch auf gedenkpaed.hypotheses.org und twittere privat unter @dermitdemdonut sowie beruflich unter @mmsz_dachau

 

 

Andrea Löcher

Beschreibe Dich in drei #

#hilfeichstudierenichtmehr #ruhrgebiet #gemeinsamerinnern

Wie, wann und wo arbeitest Du mit Geschichte?

Ich habe gerade mein Studium in den Fächern Geschichte und Biologie in Wuppertal beendet und stelle mir nun die alles entscheidende Frage – Was nun? Wahrscheinlich geht es erst mal ins Referendariat und dann mal sehen.

Schon neben dem Studium habe ich als Studentische Hilfskraft im Archiv der sozialen Demokratie in der Friedrich-Ebert-Stiftung und im Haus der Geschichte in Bonn gearbeitet und dadurch gleich drei Bereiche kennengelernt, die mich sehr interessieren: die Konzeption von Ausstellungen, der Bereich Public History und Museumsarbeit. Zum Glück kann ich die Zeit bis zum Referendariat – dem Ernst des Lebens – mit weiterer Arbeit in diesen drei Bereichen überbrücken.

Neben meinen Jobs interessiere ich mich für verschiedene Formen der Erinnerungskultur – Theorien zum kollektiven Gedächtnis und der Einwirkung auf die nationale Identität.

Deine Webseite / mehr über Dich
Twitter: @AnniLoe

 

Theo Müller

Beschreibe Dich in drei #
#OldenburgerGrünkohl #IrgendwasmitFrankreich #Mediengeschichte

theoWie, wann und wo arbeitest Du mit Geschichte?
Im Moment schreibe ich an der Universität Heidelberg und an der EHESS Paris meine Masterarbeit. Darin versuche ich zu zeigen, wie unterschiedlich Journalisten und Politiker in den 70er und 80er Jahren in Deutschland und Frankreich miteinander umgegangen sind.

Deine Webseite / mehr über Dich
theosblog.de
Twitter: @TheoMueller

 

 

 

Kristin Oswald 

Beschreibe Dich in drei #
#antiquityrules #kontextliebhaberin #mindworkaholic

portrait_kristin

Wie, wann und wo arbeitest Du mit Geschichte?
Im Geist immer. In der realen Welt habe ich Alte Geschichte und Archäologie studiert und arbeite als Online-Redakteurin im Kultur- und vor allem Museumsbereich. Auf meinem Blog, auf Tagungen und in verschiedenen Projekten dreht sich aber immernoch alles um Römer, Griechen, Germanen & Co.

Deine Webseite / mehr über Dich
kristinoswald.hypotheses.org
Twitter: @kristin_oswald

 

Wenzel Seibold (Stellv. Vorsitz Open History e.V.)

Beschreibe Dich in drei #
#jadasistmeinVorname #kochverrückt #philosophieverliebt

Wenzel_histocamp-Team

Wie, wann und wo arbeitest Du mit Geschichte?
Ich arbeite als freiberuflicher Historiker, Lektor und Publizist in Wiesbaden. Meine Tätigkeitsfelder sind sehr vielfältig: von der klassischen Archivrecherche über das Lektorat wissenschaftlicher Publikationen bis hin zur Vermittlung historischer Inhalte mithilfe digitaler Medien. Wichtig sind mir dabei vor allem zwei Dinge: Validität und Verständlichkeit.

Deine Webseite / mehr über Dich
www.histolog.de
Twitter: @WenzelSeibold

 

Johannes Waldschütz (Schriftführer Open History e.V.)

Beschreibe Dich in drei #
#doktorand #mittelalter #vielinteressiertertausendsassa

Wie, wann und wo arbeitest Du mit Geschichte?
Seit zweieinhalb Jahren bin Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Freiburg. Davor habe ich mit Höhen und Tiefen über längere Zeit ebendort und an der University of Iowa studiert. Jetzt gebe ich mit viel Freude Proseminare und Übungen, betreue einen Blog und arbeite an einer Promotion mit dem Arbeitstitel Kauf, Leihe, Tausch und Schenkung als Spiegel sozialer Bindungen? – Gütertransaktionen an südwestdeutsche Reformklöster im 11. und 12. Jahrhundert.“ (Vorstellung des Projekts bei promotio). Mein täglicher Kampf besteht darin, genügend Zeit für die Arbeit an meiner Promotion zu finden, worunter zuletzt auch die eigene Bloggerei gelitten hat. Für Kurzweil, Zerstreuung, Neugier, Diskussionsbegeisterung und den Blick über den Tellerrand nutze ich deshalb mit Begeisterung Twitter.

Deine Webseite / mehr über Dich
Twitter: @jw_FR
Webseite am Lehrstuhl Mittelalter 1 der Uni Freiburg
Blog „Mittelalter am Oberrhein“ der Abteilung Landesgeschichte der Uni Freiburg

 

 

histocamp-Team 2015

Karoline Döring

Sascha Foerster

Janine Funke

Lucas Frederik Garske

Christian Günther

Charlotte Jahnz

Tobias Jakobi

Steffen Jost

Norman Lippert

Kathrin Reinert

Michael Schmalenstroer

Angelika Schoder

Wenzel Seibold

Johannes Waldschütz