#histocamp ohne Camping – Übernachtungsmöglichkeiten


Dies ist ein archivierter Beitrag.
Das histocamp ist umgezogen auf histocamp.de.


Im November wird es vermutlich etwas zu kalt fürs Campen sein, wer also zum histocamp kommt, sollte das nicht unbedingt mit einem Zelt tun. Ein paar Tipps, wo man während des histocamps übernachten kann, haben wir hier zusammengestellt.

Basecamp
Zwei Stadtbahnhaltestellen von der Friedrich-Ebert-Stiftung entfernt liegt das Basecamp – also noch ein Camp. Und wenn wir versprochen hatten, dass niemand zelten muss, kommt das Basecamp dem dann doch sehr nahe. In einer ehemaligen Lagerhalle stehen vom Schlafzug, über den Zeltdach-Trabi bis zum Wohnwagen kuriose Schlafstätten zur Verfügung. Die günstigste Unterkunft im Trabi geht bei 28 Euro pro Person und Nacht los.

Max Hostel
In der Bonner Altstadt liegt das Max Hostel. Die Übernachtung im Einzelzimmer kostet aktuell 33 Euro pro Nacht. Bis zur Stadtbahnhaltestelle „Stadthaus“ sind es wenige Meter, von dort kommt man zum Hauptbahnhof, wo man in die Linien 16 und 63 einsteigen kann, die direkt vor der Friedrich-Ebert-Stiftung halten. Das Ganze dauert etwa 20 Minuten.

Jugendherberge Venusberg
Etwas abgelegen liegt Bonns Jugendherberge auf dem Venusberg. Dafür hält hier der Bus direkt vor der Haustür, bis zum histocamp in der Friedrich-Ebert-Stiftung dauert die Reise allerdings 45 Minuten. Das Einzelzimmer in der Jugendherberge startet pro Person ab 50,40 Euro.

B&B Hotel Bonn
Das B&B Hotel liegt drei Minuten von der Stadtbahnhaltestelle „Bonn West“ entfernt von der aus man die Friedrich-Ebert-Stiftung in etwa 15 Minuten erreicht. Die Standardrate für ein Einzelzimmer liegt bei 54 Euro, hinzu kommen 2,70 Euro Beherbungssteuer.

Vielleicht finden sich hier in den Kommentaren ja auch beherbergungswillige Bonnerinnen und Bonner, die ihre Schlafcouch zur Verfügung stellen möchten, ansonsten kann man auch mal bei den Couchsurfern vorbeischauen. Und wem das alles nicht zusagt, ein Tipp: um schnell in der Friedrich-Ebert-Stiftung zu sein, sollte der Übernachtungsradar auf Südstadt, Gronau und Friesdorf stehen, auch aus Bad Godesberg ist man nach vier Stadtbahnhaltestellen vor Ort.

 


Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Faas sagt:

    Die Unterkünfte sind in Bonn – aber das Camp in Mainz?

    • Charlotte Jahnz sagt:

      Das sind die Übernachtungstipps für das histocamp 2015, das in Bonn stattfand. Für Mainz wird es wahrscheinlich demnächst hier auch Übernachtungstipps geben.

  1. 17/10/2015

    […] #histocamp ohne Camping – Übernachtungsmöglichkeiten | HistoCamp […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.