Auf ein Neues: jetzt Plätze für das histocamp in Mainz sichern!


Dies ist ein archivierter Beitrag.
Das histocamp ist umgezogen auf histocamp.de.


Sichert euch ab sofort euren Platz beim histocamp 2016 in Mainz! Wir verraten euch, wie ihr teilnehmen könnt und was es sonst noch zu beachten gibt

Foto (Ausschnitt): Randy Heinitz (CC-BY 2.0) via .flickr.com/photos/rheinitz/8484765204/

Foto (Ausschnitt): Randy Heinitz (CC-BY 2.0) via flickr.com/photos/rheinitz/8484765204/

Jetzt geht’s los: Ab sofort könnt ihr euch euren Platz für das histocamp 2016 sichern! Open History e. V. und seine Kooperationspartner laden für den 4. und 5. November ein zur zweiten Auflage von Deutschlands erstem BarCamp für alle, die an und mit Geschichte arbeiten. Freut euch auf zwei überaus historische Tage im Rathaus der rheinland-pfälzischen Hauptstadt Mainz – gemeinsam mit bis zu 200 anderen histocamper*innen.

Was erwartet euch?

Wir sind ein BarCamp (hier eine gute Erklärung bei YouTube): Wir stellen den Veranstaltungsort (das Mainzer Rathaus), sorgen für Ausrüstung (Beamer, Lautsprecher …) und euer leibliches Wohl. Es gibt einen Sessionplan mit Zeitfenstern, aber kein festes histocamp-Programm, denn das bestimmt ihr. Für die über den Freitag und Samstag verteilten Sessions werden wir schon einige Wochen vor der Veranstaltung hier im Blog Vorschläge sammeln, ihr könnt (und sollt) aber auch spontan vor Ort Themen vorschlagen.

Wer kann teilnehmen?

Wir freuen uns über jede*n, die oder der – wo und wie auch immer – an und mit Geschichte arbeitet; in einem Konzept weit jenseits üblicher Hierarchien und klassischer Fachkonferenzen. Wer Kinder hat, kann sie selbstverständlich mitbringen und mit ihnen teilnehmen. Eine Betreuung können wir finanziell nicht leisten; wie bemühen uns aber, Rückzugsmöglichkeiten für Eltern und Kinder zu schaffen. Das Mainzer Rathaus ist auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen zugänglich.

Wo gibt es Tickets?

Euren Platz sichern könnt ihr ab sofort in unserem Ticketshop unter tickets.histocamp.de, den wir auf sicheren Servern unseres technischen Dienstleisters Pretix betreiben. Damit jede*r eine faire Chance auf die Teilnahme am histocamp 2016 hat, gibt es mehrere Termine, zu denen wir jeweils neue Kontingente freischalten. Dies wird voraussichtlich am 1., 16., 23. September und am 1. und 15. Oktober der Fall sein – im Shop seht ihr stets die aktuell verfügbare Zahl an Plätzen. Details gibt es auch bei Twitter unter @histocamp und bei Facebook.

Was kostet das?

Die Organisation des histocamps führt zu einer Menge Kosten, die wir nur zum Teil durch unsere Sponsoren und Förderer abdecken können. Daher erheben wir pro Teilnehmer*in einen Unkostenbeitrag von 25 Euro. Wir freuen uns, wenn diejenigen, die die Möglichkeit dazu haben, die Veranstaltung stattdessen mit einem Soli-Unkostenbeitrag in Höhe von mindestens 50 Euro unterstützen. In diesem Fall revanchieren wir uns vor Ort mit dem offiziellen histocamp-2016-Shirt; die passende Größe könnt ihr im Ticketshop gleich auswählen. Bezahlen könnt ihr per Überweisung innerhalb von sieben Tagen auf unser Konto, per Kreditkarte oder per Paypal. Die Gebühren für Kreditkarten- und Paypal-Zahlungen müssen wir leider an euch weitergeben. Den Eingang von Bestellung und Zahlung bestätigen wir euch jeweils per Mail. Ihr erhaltet in der zweiten Mail einen Link zu eurem Ticket und eurer Rechnung als PDF-Datei. Stornierungen sind nicht möglich. Ihr könnt einmal gekaufte Tickets aber noch bis zum 1. November auf einen anderen Namen umschreiben lassen. Dazu wendet ihr euch bitte an info@histocamp.de.

Zum Ticketshop

Wir bedanken uns schon jetzt bei unseren diesjährigen Kooperationspartnern: dem Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.; mainzed, dem Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften und dem Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung.


Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 01/09/2016

    […] Ab sofort gibt es Tickets bzw. Ticketkontingente für das zweite #histocamp (4.-5.11.2016, Mainz). Infos finden sich hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.